Product was successfully added to your shopping cart.
Woche 11 Tulpen
 
Über diesen
Strauss
 
Diese Woche ist unsere Wahl auf eine feurige Mischung aus rot und brombeerfarben gefallen.
Zwei Tulpen, die harmonieren und zugleich kontrastieren und die dem Strauss ein gewisses Etwas geben: rote, gefüllte Tulpe „red princess“ und einfache Tulpen der Sorte „attila graffiti“ grossblütig und brombeerfarben.
Vereint mit dem Grün und den blau-schwarzen Beeren des Efeus sind sie nicht nur einfach farbintensiv, sondern auch energiespendend und kraftvoll.
Gefüllte Tulpen nennt man auch Pfingstrosentulpen, weil sie nicht nur einen Kranz an Blütenblättern besitzen, sondern die Blüte mittig ausgefüllt ist und an eine Pfingstrose erinnert.
Tulpen sind wunderbare und langlebige Schnittblumen. Sie sind etwas Besonderes, weil man beobachten kann, wie sie sich entwickeln, ihre Blüten öffnen, grösser werden und schliesslich die ganze Vase ausfüllen und darüber hinaus wachsen können.
Kurz vorm Verblühen bekommen die Tulpen auf den Blütenblättern einen sehr zarten, hellen Silberglanz.
Achten Sie darauf und warten Sie den ab. Es ist das Abschiedsgeschenk für Sie.
Wissenswertes & Tipps
  1. Verwendete Blumen
    einfache Tulpen „attila graffiti“, violett
    gefüllte Tulpen „red princess“, hellrot
    Efeu mit Beeren
  2. Herkunft
    Tulpen: Gartenbau Wallner, Steiermark, Graz
    Efeu mit Beeren: Gärtnerei Jedletzberger, Wien
  3. Pflege
     

    nur wenig Wasser in die Vase geben,
    am Besten lauwarm

     

    unkompliziert bez. Standort
    frisch und gerade anschneiden

STRAUSS TEILEN
 

jede woche neu